Eröffnung der FUTURE LECTURES durch und mit Dennis Meadows

"I hope for the best and prepare for the worst", antwortete Dennis Meadows auf die Frage, ob er nun Optimist oder Pessimist sei. Am 21. Oktober gab es die einmalige Gelegenheit den prominenten Mitherausgeber der Club of Rome-Studie „Die Grenzen des Wachstums“ (1972) live zu erleben. Als Schirmherr der FUTURE LECTURES, der neuen Veranstaltungsreihe des Lebensministeriums, eröffnete er die erste Lecture-Serie am neuen Campus der WU.

Wie können Universitäten und Hochschulen in Zukunft noch effektiver eine nachhaltige Gesellschaft mitgestalten? Was kritisiert Dennis Meadows am Konzept der Nachhaltigen Entwicklung? Wie können Gesellschaften auf die Herausforderungen der Zukunft reagieren, indem sie ihren Fokus in Richtung Resilienz bewegen? Diese und weitere Fragen beantwortete der Pionier der Wachstumskritik in seinem Vortrag und diskutierte mit den WissenschaftlerInnen der ersten drei FUTURE LECTURES sowie dem Publikum. Im Anschluss gab es bei einem Glas Wein zahlreiche Gespräche.

Fotos der Veranstaltung

Vortrag Dennis Meadows

Podiumsdiskussion Meadows, Stagl, Kromp-Kolb, Haas

Fotos: Nick Albert