Verbindungsräume

Im Rahmen der Plattform ESC des Instituts für Kunst und Architektur, stand dieser Abend im Fokus sozialer Aspekte der Nachhaltigkeit. Vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse in Wien und Europa beschäftigte sich die FUTURE LECTURE der Bildenden mit dem Phänomen der Migration, seine Auswirkungen auf als auch seine Potenziale für den Kultur- und Gesellschaftsraum in Wien und Europa.
Was sind nachhaltige Ansätze oder Ideen, um aus der Begegnung von Unterschiedlichem neue Möglichkeiten und Perspektiven für uns zu gestalten?

Wie kann Architektur Raum schaffen, der Unterschiede und Gegensätze vereint, Gemeinsamkeiten findet und aus den gegebenen Umständen produktiv Neues und Nachhaltiges schafft?

Eine von Studierenden gestaltete Ausstellung warf einen Blick auf inspirierende, bereits umgesetzte Projekte und ergänzt die Diskussion mit einem vielseitigen Podium.

Dazu diskutierten:

  • Elke Krasny, Kuratorin, Kulturtheorie
  • Gabrielle Cram, Kuratorin (Moderation)
  • Gabu Heindl, Architektin
  • Jan Kubis, Sozialarbeiter
  • Johannes Pointl, Urban Design
  • Regina Freimüller Söllinger, Architektin

Fotos der FUTURE LECTURE III 2015