Wozu noch Bildung im Informationszeitalter?

Wozu dient Bildung, wenn Informationen frei zugänglich und auf Knopfdruck abrufbar sind? Eine naheliegende Antwort: zur Berufsqualifikation. Reicht das nicht? Wozu noch Bildung? Wie kann Bildung heute gestaltet werden - mit diesen Fragen beschäftigte sich die FUTURE LECTURE an der Universität Klagenfurt.

Dazu sprachen:

  • Marlis Krainz-Dürr, Rektorin der Pädagogischen Hochschule Kärnten
  • Heinz Pichler, Bildungsbeauftragter der Arbeiterkammer Kärnten
  • Daniel Schnur, Bildungsbeauftragter der ÖH Klagenfurt/Cevolec
  • Pier Paolo Pasqualoni, Hochschulforscher der Fachhochschule Gesundheit, Innsbruck

Fotos der FUTURE LECTURE II 2015